Eine Einführung in Online Poker

Mit dem Online-Spiel können Sie realistische und qualitativ hochwertige Versionen Ihrer bevorzugten Casino-Spiele spielen, wann und wo immer Sie möchten. Mit mobilen Casinos können Sie überall spielen. Ein Spiel, das bei Online- und mobilen Spielern extrem beliebt ist, ist Poker. Anerkannt als das beste und herausforderndste Kartenspiel der Welt, kann es einige Zeit dauern, bis eine Person Poker beherrscht, aber es lohnt sich. Dank der überlegenen Software, die alle von uns überprüften Online-Casinos unterstützt, können Sie Ihre Fähigkeiten jederzeit in den Umgebungen der neuesten Generation üben und perfektionieren. Um anzufangen, können Sie hier die Grundlagen von Poker ausprobieren und dann die verschiedenen Online-Optionen erkunden.

Poker

für Anfänger

Wenn ein Spiel in Online-Casinos so lange populär wird wie Poker, werden immer mehrere Versionen entwickelt. Die meisten Spiele lassen sich in 2 Kategorien einteilen: Omaha Games und Hold’em Games.

Bei Hold’em-Spielen erhalten die Spieler 2 Hole Cards, da einzelne Karten bekannt sind, und bei Omaha-Spielen erhalten die Spieler 4 Hole Cards. Es gibt auch 5 Gemeinschaftskarten, die im gesamten Spiel verteilt sind. Nur Sie können Ihre Hole Cards sehen, aber jeder kann die Community Cards sehen. Natürlich können Sie keine Hole Cards von anderen Spielern sehen.

Die meisten Pokerspiele sind in 4 Stufen unterteilt: Pre Flop, Flop, Turn und River. Im Pre Flop sehen Sie Ihre Hole Cards, aber die Community Cards werden immer noch nicht verteilt. In der Flop-Runde werden die ersten 3 Gemeinschaftskarten platziert. In Turn und No River werden die 4. und 5. Karte ausgeteilt.

In allen Spielen besteht das Ziel darin, die bestmögliche 5-Karten-Hand zu bilden, wie in der Poker-Hand-Rangliste angegeben (siehe unten):

  • Royal Flush: Sequentielle Karten von 10 bis Ass aus derselben Farbe
  • Straight Flush: Eine beliebige Folge von 5 Karten derselben Farbe
  • Quadra: 4 Karten mit dem gleichen Wert und einer anderen Karte
  • Full House: 2 Karten desselben Wertes plus 3 Karten eines anderen Wertes, zum Beispiel: A-A-2-2-2
  • Reihenfolge: 5 aufeinanderfolgende Karten unterschiedlicher Farbe
  • Trinca: 3 Karten mit demselben Wert plus 2 Karten mit unterschiedlichen Werten
  • Zwei Paare: 2 Kartenpaare gleichen Wertes und 1 unterschiedliche Karte
  • Ein Paar: 1 Paar Karten mit demselben Wert plus 3 verschiedene Karten
  • High Card: 5 verschiedene Karten; Der Wert der Hand ist die Karte mit dem höchsten Wert

In Hold’em-Spielen können Sie 1, eine oder keine Ihrer Hole Cards verwenden, um das bestmögliche Blatt zu erstellen. Bei Omaha-Spielen müssen Sie jedoch genau 2 Ihrer 4 Hole Cards und 3 der 5 verfügbaren Community Cards verwenden. Für jede der 4 oben genannten Runden können Sie entweder setzen oder folden und verlieren, was sich bereits im zentralen Pot befindet. Am Ende der Runde werden alle Hände aufgedeckt und der Spieler mit dem höchsten Wert gewinnt.

Eine großartige Mischung aus Elementen

Für die meisten Spieler liegt die Begeisterung für Poker in der Mischung aus Glück, Geschicklichkeit, Psychologie und einer einzigartigen Strategie dieses Spiels. Sie haben keine Kontrolle über die Karten, die Sie erhalten, aber es gibt immer viele Dinge, die Sie damit tun können. Bluffen, damit Ihre Tischgenossen keine Ahnung haben, was in Ihrer Hand ist, ist ein etablierter Bestandteil von Poker. Das Lesen der Reaktionen oder Verhaltensweisen anderer Spieler, um zu verstehen, ob sie bluffen, ist eine wichtige Fähigkeit. Denken Sie immer daran, Neigung zu vermeiden, was Emotionen oder Verwirrung verhindert, und Sie werden die Belohnung eines intelligenten und strategischen Spiels erhalten.